Beeck Aglaia Natursteinfestiger 5 Ltr.

Beeck Aglaia Natursteinfestiger 5 Ltr.
Art.Nr.: 232

ab 116,95 EUR
incl. 19 % UST


Lieferzeit: 3-4 Tage
Artikeldatenblatt drucken 

Produktbeschreibung

Beeck Aglaia Natursteinfestiger, Steinfestiger 5 ltr.

Kieselsäureesterpräparat zur Festigung poröser Natur- und Backsteine.
Lieferbar mit Wasserabweisung „H“ oder ohne Wasserabweisung „OH“.


Anwendungsbereich:

BEECK NATURSTEINFESTIGER OH und H eignen
sich zur Festigung poröser, mürber mineralischer
Bausubstanz, besonders für Natursteine und Backsteine
inklusive noch homogener Mörtelfugen sowie für
sandende Mineralputze. Hervorragendes Penetrationsvermögen
und gesteuerter Härtungsverlauf bewirken
einen tiefenwirksamen Festigkeitsaufbau ohne Krustenoder
Schalenbildung.
BEECK NATURSTEINFESTIGER H ist hydrophobierend
eingestellt und wirkt gleichzeitig als Festiger und
hochwirksames Hydrophobierungsmittel gerade auch
bei diffizilen Natursteinsorten.
BEECK NATURSTEINFESTIGER OH ist ohne Wasserabweisung
und universell einsetzbar. Ideal zum Beispiel
zur Verfestigung mürber Steine, die anschließend mit
BEECK STEINLASUR farblich retuschiert und mit
BEECK BS PLUS abschließend hydrophobiert werden.
Um den Materialverbrauch und die Eignung von
BEECK NATURSTEINFESTIGER zu prüfen, ist in jedem
Falle eine Musterfläche zu erstellen. Im Innenbereich nur
bei guter Durchlüftung einzusetzen.

Technische Eigenschaften:
BEECK NATURSTEINFESTIGER ist ein Tiefenpräparat
und wird durch mehrmaliges Fluten naß in naß im
Abstand von 5 bis 20 Minuten möglichst sättigend
aufgebracht. Geeignete Geräte: mechanische oder
elektrische Pumpen, Drucksprühgeräte oder Gartenspritzen
mit geringem Druck und lösemittelbeständigem
Schlauch. Düse gegebenenfalls abnehmen. Kleinere
Flächen können auch durch mehrfaches sattes
Streichen behandelt werden.
Die Tränkung ist so oft zu wiederholen, bis der Stein
keine merkliche Mengen an Material mehr aufnimmt.
Um unerwünschte Oberflächenveränderungen zu vermeiden,
in jedem Fall 30 Minuten nach dem letzten
Flutvorgang mit reinem Lösemittel (Terpentinersatz)
nachwaschen.
Teilflächen innerhalb eines Arbeitstages ausführen.
Nicht auf aufgeheizten oder nassen Flächen verarbeiten.
Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.
Verarbeitungstemperatur: +10° C bis +25° C Luft und
Untergrund.
geeignet.

Verbrauch:
Abhängig von Porosität und Saugvermögen des
Untergrundes und zwingend anhand einer Musterfläche
am Objekt zu ermitteln.
Durchschnittlich 0,5 bis 10 l pro m2.

Lieferform:
5 Ltr.

Parse Time: 0.072s